X-partner Erfahrungsbericht und Testbericht

X-partner.net ist eines der neuesten Communities für Sextreffen und wirbt mit rund 2.8 Millionen privaten kostenlosen Sexkontakten und einer komfortablen Sexpartnersuche. Wir haben das Datingportal mal näher angesehen und einem ausgiebigen Test inkl. des Supports unterzogen, denn ihr euch hier ansehen könnt.

Layout & Benutzerfreundlichkeit

Hier gibt es absolut nichts zu mäkeln. Wenn Du x-partner.net das erste Mal aufrufst, kommst du zur Anmeldeseite, auf der Du dich kostenlos bei dem Datingportal anmelden kannst. Die Anmeldung und die Altersverifikation ist sehr schnell erledigt. Wenn Du jetzt das nächste Mal x-partner.net besuchst, werden dir schon die passenden Kontakte sowie die letzten Besucher auf deiner Profilseite angezeigt. Zudem wirst du daran erinnert, dass dein Profil noch nicht komplett ausgefüllt ist.
Der Profiltext und das Bild, das du hochlädst müssen vom Support genehmigt werden. Dies geschieht in aller Regel innerhalb weniger Stunden. Wir empfehlen Dir auf der Suche nach kostenlosen Sextreffen Mühe beim Profil zu geben und auch kein reines „Schwanzbild“ zu posten. Das kommt in aller Regel nicht so gut. Supportanfragen (auch wirklich blöde Fragen wurden in aller Regel innerhalb von 12 Stunden beantwortet, lediglich einmal mussten wir 31 Stunden warten).

Features

Ob per internes Nachrichtensystem, per SMS oder per Telefon, die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme sind sehr benutzerfreundlich und bieten das Dating in Echtzeit. Zusätzlich kann man mit anderen Mitgliedern in den Webcam Chat gehen und sich näher kennenlernen.
Dazu kommen die Möglichkeiten zur Freundschaftsanfrage, das Versenden von virtuellen Küssen, das Anlegen eigener Favoritenliste und noch einiges mehr. Da viele der genannten Funktionen auch als kostenloses Standardmitglied möglich sind, sind wir sehr zufrieden.

Erfolgsaussichten

Hoch, mit gewissen Einschränkungen. In fast allen Regionen Deutschlands haben wir tatsächlich immer eine mehr als ausreichende Zahl von Mitgliedern gefunden, die genau wie wir auf der Suche nach Sextreffen waren. Lediglich in den sehr ländlichen Regionen und für Menschen jenseits der 60 war die Auswahl durchaus ausbaufähig. Für den einen oder anderen von euch mag es interessant sein, dass es einem Teil der Mitglieder mehr als nur um reine Sexkontakte geht. Schätzungsweise 15-20 % der Mitglieder von Xpartner suchen neben den Sextreffen auch Beziehungen.
Wir haben (mit drei verschiedenen Profilen und jeweils drei Monaten Mitgliedschaft) Kontakt zu insgesamt 117 Frauen gehabt, davon gingen 84 von uns aus. Davon waren allerdings über die Hälfte nur einmalige Kontakte. Mit 54 haben wir mehr als einmal gesmst, telefoniert oder gechattet.
Reale Treffen gab es 29, davon waren 18 wirklich erfolgreich, das heißt, es gab echte Sextreffen.
Genial daran ist, das wir drei jetzt zu 12 Frauen mehr oder weniger oft Kontakt haben, heißt, man schreibt, telefoniert und triffst sich noch manchmal. Mit zwei Frauen ist es zu einer Art Freundschaft plus Sex geworden. Für unsere drei Tester (22, 28, und 35 Jahre) perfekt!

Kosten

Auch wenn es sich um kostenlose Sextreffen handelt, so ist die Mitgliedschaft auf x-partner.net natürlich nicht kostenlos. Denn das Betreiben eines solchen Dating Portals ist auch mit nicht unerheblichen Kosten verbunden. Es gibt drei verschiedene Mitgliedschaften (Silber, Gold und Platin) wobei wir die Goldmitgliedschaft empfehlen. Der Preis beträgt hier je nach Laufzeit zwischen € 15,00 und € 39,90 pro Monat. Wir haben uns bei unserem Test für die 3 Monatsmitgliedschaft zum Preis von € 59,90 entschieden und würden dies auch wieder so machen.
Zahlbar ist das Paket per Sofortüberweisung, Kreditkarte oder Lastschrift.
Es versteht sich von selbst, dass der Zahlungsverkehr mittels 128 Bit-SSL Verschlüsselung absolut sicher ist.
Aktuell gibt es noch eine Aktion mit der man das Silberpaket für € 4,99 für drei Tage testen kann. Für den vorsichtigen Menschen mag dies zum Vorteil gereichen. Wir bleiben bei unserer Empfehlung für die 90 Tage Mitgliedschaft, da man in dieser Zeit genug Kontakte aufbauen kann, damit genug Sextreffen auch in der Zukunft dabei rauskommen.

Fazit

Wir waren in Hinblick auf die Sexkontakte, die wir hatten (und haben werden ;-) absolut begeistert. Natürlich würde sich jeder wünschen, dass man noch schneller viele Frauen zu Sextreffen kennenlernen kann oder dass die Mitgliedschaft vielleicht noch 5 Euro billiger sein könnte. Doch wenn man Preis und Leistung gegeneinander stellt ist x-partner.net wirklich nur zu empfehlen.
Für diejenigen, die in den einsamsten Gegenden Deutschlands wohnen oder aber auf der Suche nach Sexpartnerinnen im Alter von 55+ suchen, ist xpartner nicht das passende Portal. Hier sollte man sich dann doch eher an die Mutter aller Dating Communities wenden. Auf Affaire (der Test folgt in den nächsten Wochen) finden sich die meisten Mitglieder aller Dating Portale in ganz Europa